Beratungsstelle Baden-Württemberg

Lange Straße 8
70173 Stuttgart

Hotline:
0711 72 23 08 93

Tel. Büro: 0711 21 95 62 63
Fax Büro: 0711 21 95 62 51
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.beratungsstelle-baden-wuerttemberg.de

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Önder Ünal

Angebote:

  • Beratung für Eltern in der Auseinandersetzung mit religiös begründetem Extremismus
  • Ausstiegsbegleitung
  • Beratung im Themenfeld Geflüchtete
  • Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

 

Beratungsstelle Bayern

Schillerstr. 27
80336 München

Büro: 089 416 11 77 10
Hotline: 089 416 11 77 11
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.beratungsstelle-bayern.de

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Verena Raatz

Angebote:

  • Beratung für Eltern in der Auseinandersetzung mit religiös begründetem Extremismus
  • Ausstiegsbegleitung
  • Beratung im Themenfeld Geflüchtete
  • Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

 

Beratungsstelle KOMPASS (Berlin)

Bergmannstraße 5
Haus 2, 3. Stock
10961 Berlin

Tel.: 030 23 911 300
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.beratungsstelle-kompass.de

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Orhan Şenel

Angebote:

  • Beratung für Eltern in der Auseinandersetzung mit religiös begründetem Extremismus
  • Ausstiegsbegleitung
  • Beratung im Themenfeld Geflüchtete
  • Beratung und Begleitung für unbegleitete minderjährige Geflüchtete (AL-MANARA)
  • Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

Weitere Angebote in Berlin:

  • Beratungsstelle zur Prävention von religiös begründetem Extremismus innerhalb muslimischer Communities (BAHIRA)
  • MAXIMA - Bildungsveranstaltungen zu religiös begründetem Extremismus für Mädchen und junge Frauen
  • Teach2Reach - Aufklärungsworkshops und Fortbildungen zu religiös begründetem Extremismus
  • CROSSROADS Radikalisierungsprävention/Deradikalisierung im Phänomenbereich Rechtsextremismus

 

Brandenburg

Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

Projekt Exchange Brandenburg

Alt-Moabit 73
10555 Berlin

Tel.: 030 91 70 54 64

Phänomenbereich Rechtsextremismus
Projektleitung: Peter Anhalt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Beratungsstelle Hessen

Leipziger Straße 67
60487 Frankfurt am Main

Tel.: 069 138 22 686
Fax: 069 269 18 729
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.beratungsstelle-hessen.de

Beratungshotline: 069 272 999 97

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Hakan Çelik, Lina Tillhosen, Cuma Ülger

Angebote:

  • Beratung für Eltern in der Auseinandersetzung mit religiös begründetem Extremismus
  • Ausstiegsbegleitung
  • Beratung im Themenfeld Geflüchtete
  • Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung
  • Den Extremismus entzaubern – Politische Bildungsarbeit mit jungen Menschen

 Weitere Angebote in Hessen:

  • Außenstellen in Kassel und Offenbach

 

Niedersachsen

Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

Projekt Fokus ISLEX

Ferdinandstr. 3
30175 Hannover

Tel.: 0511 48979789
Fax: 0511 48979791
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Samet Er

 

Beratungsstelle Sachsen

Königstraße 18
01097 Dresden

Tel.: +49 351 26 440 499
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Frances Rohde

Angebote:

  • Beratung für Eltern in der Auseinandersetzung mit religiös begründetem Extremismus
  • Ausstiegsbegleitung
  • Beratung im Themenfeld Geflüchtete
  • Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

 

Beratungsstelle Thüringen

Anger 35
99084 Erfurt

Tel.: 0361 - 30 26 20 31
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Projektleitung: Thomas Mücke
Projektkoordination: Matthias Kanzler

Angebote:

  • Beratung für Eltern in der Auseinandersetzung mit religiös begründetem Extremismus
  • Ausstiegsbegleitung
  • Strafvollzug und Bewährungshilfe: Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung

Online Spenden

Zum Spendenformular >>

Spendenkonto Bank für Sozialwirtschaft:

IBAN: DE14100205000001118800

BIC: BFSWDE33BER

 

Warum spenden?

Über uns

Titelbild VPN Broschuere webweb

Inhalte, Zielgruppen, Maßnahmen - Die Broschüre über unsere Arbeit zum Download.

Medienanfragen

MedienvertreterInnen wenden sich bitte an die zentrale Pressestelle:

Cornelia Lotthammer, Paul Merker

Tel.: 030 / 36 46 04 09
Email: presse[at]violence-prevention-network.de

Liebe MedienvertreterInnen, wir stehen gern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne Ausnahme keine Kontakte zu unseren KlientInnen und deren Angehörigen herstellen. 

Bußgelder zuweisen

Violence Prevention Network e. V.
Postbank Berlin
IBAN: DE 41 1001 0010 0000 7051 01
BIC: PBNKDEFF

Konto-Nr. 705 101
BLZ 100 100 10

Wofür Bußgelder?

Internationale Anfragen

Bei Anfragen, die internationale Delegationen, transnationale Kooperationen etc. betreffen, wenden Sie sich bitte direkt an die zentrale Koordinationsstelle Internationales / transnationale Kooperationen:

Ariane Wolf

Tel.: +49 30 407 55 122
Email: ariane.wolf[at]violence-prevention-network.de

Transparenz

Transparente ZivilgesellschaftPNG

 

Wir sind Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Bundesarbeitsgemeinschaft religiös begründeter Extremismus e. V.

BAG Stempel 15RGB