Pressespiegel

Kampf gegen das Abrutschen in Extremismus: „Wir versuchen, Zweifel zu säen“

Mehr Polizei und schärfere Gesetze sollen gegen Terror helfen. Doch wie verhindert man, dass jemand zum Terroristen wird? Der mühsame Weg der Prävention.

Von Axel Habermehl

Zum Artikel

 

Kinder des Salafismus

Immer mehr Kinder im Grundschulalter fallen mit islamistischen Tendenzen auf.

Von Stefan Rochow

Zum Artikel

 

Neues Angebot in Kassel: Hessen baut Beratung gegen Extremismus aus

Der Verein Violence Prevention Network macht sich schon im Frankfurter Raum gegen Extremismus stark. Fortan bietet er seine Beratungsdienste auch in Kassel an.

DPA

Zum Artikel

 

Beratungsstelle in Sachsen zu Islamismus -  Integrationsministerin: "Aktiv werden, bevor etwas passiert"

Der Fall der 16-jährigen Linda W. aus Pulsnitz hat Aufsehen erregt. Er zeigt aber auch, wie schwierig es ist, die Radikalisierung von Jugendlichen zu erkennen. Eine Beratungsstelle in Dresden soll dabei helfen. Die Arbeit der erfahrenen Fachkräfte soll auch pauschaler Islamfeindlichkeit vorbeugen.

Zum Artikel

 

Eröffnung der Beratungsstelle Sachsen des Violence Prevention Network e.V.: Beratung und Fortbildung im Themenfeld Islam

Das Team von Violence Prevention Network e.V. arbeitet in der Dresdener Beratungsstelle ab sofort mit der Zielsetzung, Jugendliche gegen Anwerbungsversuche extremistischer Vereinigungen zu immunisieren und dort, wo eine religiös begründete Radikalisierung bereits begonnen hat, Distanzierungsprozesse zu initiieren.

Zum Artikel

 

Wie Streetwork im Netz funktionieren kann

Die Radikalisierung von Jugendlichen beginnt oft im Internet. Die Sozialarbeit hat den Trend lange verschlafen. Wie verhindert man, dass junge Menschen auf extremistischen Websites landen?

Von Leonie Gubela

Zum Artikel

 

Bußgelder zuweisen

Violence Prevention Network e. V.
Postbank Berlin
IBAN: DE 41 1001 0010 0000 7051 01
BIC: PBNKDEFF

Konto-Nr. 705 101
BLZ 100 100 10

Wofür Bußgelder?

Medienanfragen

MedienvertreterInnen wenden sich bitte an die zentrale Pressestelle:

Cornelia Lotthammer, Paul Merker

Tel.: 030 / 36 46 04 09
Email: presse[at]violence-prevention-network.de

Liebe MedienvertreterInnen, wir stehen gern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne Ausnahme keine Kontakte zu unseren KlientInnen und deren Angehörigen herstellen. 

Online Spenden

Zum Spendenformular >>

Spendenkonto Bank für Sozialwirtschaft:

IBAN: DE14100205000001118800

BIC: BFSWDE33BER

 

Warum spenden?