Wie Heimleiter und Behörden gefährliche Islamisten erkennen wollen

Heimbetreiber und Sicherheitsbehörden denken in Berlin verstärkt darüber nach, wie in den Not- und Gemeinschaftsunterkünften das Augenmerk stärker auf psychische Auffälligkeiten von Flüchtlingen gelegt und eine islamistische Radikalisierung früher und besser erkannt werden kann.

Von Andreas Kopietz

Zum Artikel

 

Bußgelder zuweisen

Violence Prevention Network e. V.
Postbank Berlin
IBAN: DE 41 1001 0010 0000 7051 01
BIC: PBNKDEFF

Konto-Nr. 705 101
BLZ 100 100 10

Wofür Bußgelder?

Medienanfragen

MedienvertreterInnen wenden sich bitte an die zentrale Pressestelle:

Cornelia Lotthammer, Paul Merker

Tel.: 030 / 36 46 04 09
Email: presse[at]violence-prevention-network.de

Liebe MedienvertreterInnen, wir stehen gern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ohne Ausnahme keine Kontakte zu unseren KlientInnen und deren Angehörigen herstellen. 

Online Spenden

Zum Spendenformular >>

Spendenkonto Bank für Sozialwirtschaft:

IBAN: DE14100205000001118800

BIC: BFSWDE33BER

 

Warum spenden?