M.O.D.E.R.A.T.I.O.N. Augsburg

Modulare Organisation der Deradikalisierung Extrem Rechter Ansichten – Task Force der Interventions-Orientierten Netzwerkarbeit Augsburg

Seit Jahren beobachten wir neue Dynamiken und beunruhigende Netzwerkbildungen im Bereich Rechtsextremismus. Im Rahmen der Corona-Pandemie vermischen sich zudem vermehrt rechtsextremistische Narrative von Verschwörungsideolog*innen und Anti-Demokrat*innen mit vermeintlich bürgerlichen Positionen, was zu neuen Strukturen und Vernetzungen im Bereich menschenfeindlicher Ideologien führt. Auf diese Lage reagieren die Expert*innen von Violence Prevention Network mit einem Beratungsangebot (telefonisch oder online).

Ziel des Projektes

M.O.D.E.R.A.T.I.O.N. Augsburg ist ein Interventions- und Beratungsprojekt zur Radikalisierungsvermeidung bzw. Deradikalisierung von (jungen) Menschen mit rechtsextremer Orientierung. Ziel ist es, bei (jungen) Menschen, die gefährdet sind, sich zu radikalisieren oder die bereits erkennbar einem Radikalisierungsprozess im Kontext von Rechtsextremismus unterliegen, Veränderungsprozesse zu initiieren und mögliche Ausstiege zu begleiten. Dazu gehört der Aufbau eines konstruktiven Multi-Agency-Ansatzes in Augsburg zwischen sicherheitsbehördlichen Stellen, kommunalen Trägern und einer zivilgesellschaftlich getragenen Beratungsstruktur im Themenfeld.

Das Projekt verfolgt drei Zielrichtungen:

  •                 Vorbeugen
  •                 Unterstützen
  •                 Eingreifen

Zugang zur Zielgruppe

Um einen Zugang zur Zielgruppe zu erhalten, zielt M.O.D.E.R.A.T.I.O.N. Augsburg in der Pilotphase zunächst auf die Beratung der Angehörigen sowie des Umfelds (Freund*innen, Lehrkräfte, Vereine) der Zielgruppe ab. Ratsuchende Angehörige sowie das soziale Umfeld von (mutmaßlich) rechtsextremistisch radikalisierten Personen können Hilfestellung sowie eine Einschätzung des Ausmaßes der eventuell vorliegenden Radikalisierung eines oder einer Angehörigen erhalten.

 

Das Projekt M.O.D.E.R.A.T.I.O.N. Augsburg ist eine Kooperation zwischen dem Büro für Kommunale Prävention Augsburg und Violence Prevention Network gGmbH.

Kontakt

M.O.D.E.R.A.T.I.O.N. Augsburg

Ansprechpartner:
Peter Anhalt

030 288 52 750
0821 324 3366 (Beratungstelefon Augsburg)
M.O.D.E.R.A.T.I.O.N. Augsburg wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.