Pressespiegel 2021

___
trendyone.de - 21. April 2021

Augsburg als Modellkommune für Deradikalisierung ausgewählt

Das Projekt will gefährdete junge Menschen darin unterstützen, rechtsradikalen und verschwörungstheoretischen verfassungsfeindlichen Ideologien zu widerstehen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Extremismusprävention auf kommunaler Ebene.

Zum Beitrag

Frontal 21 - 12. April 2021

Mordanschlag in Dresden - Radikale Islamisten und Schwulenhass

Mitten in Dresden greift ein Attentäter im Oktober 2020 ein schwules Paar mit einem Messer an. Der 55-jährige Thomas L. stirbt, sein Lebenspartner überlebt schwer verletzt. Der Generalbundesanwalt wirft Abdullah H. Mord, versuchten Mord und schwere Körperverletzung vor. Der 21-jährige mutmaßliche Täter stand als islamistischer Gefährder bereits unter Beobachtung der sächsischen Behörden. Er soll die beiden Opfer als schwules Paar wahrgenommen und sie “als Repräsentanten einer von ihm als ‘ungläubig’ abgelehnten freiheitlichen Gesellschaft auslöschen” haben wollen, so die Bundesanwaltschaft.

Von Michael Haselrieder

Zum Beitrag

Guardian - 2. März 2021

TikTok creates European Safety Advisory Council to inform on content moderation

TikTok has created a safety council to advise the social media platform on content moderation policies and practices in Europe.

Zum Artikel

Süddeutsche Zeitung - 2. März 2021

Wie Tiktok Minderjährige besser schützen will

Neun Expertinnen und Experten beraten Tiktok, wie es ein sicherer Ort für Teenager werden kann. Das hat die Plattform auch nötig.

Von Simon Hurtz

Zum Artikel

phoenix runde - 28. Januar 2021

Die rechtsextreme Bedrohung - Urteil im Mordfall Lübcke

Der CDU-Politiker Walter Lübcke wird auf der Terrasse seines Wohnhauses erschossen. Der Rechtsextremist Stefan E. gesteht die Tat. Zusammen mit einem Komplizen soll er sie über Jahre geplant haben. Das Motiv: Der Kasseler Regierungspräsident hatte sich für die Aufnahme von Flüchtlingen eingesetzt. Schnell wird deutlich, der Fall weist juristisch wie politisch über die Tat hinaus.

Zur Sendung

ZEITmagazin Nr. 4/2021 - 20. Januar 2021

Thomas Mücke: Der Vertrauensmann

Kann man Rechtsradikale und Islamisten von ihrer Ideologie lösen? Kaum jemand versucht das so beharrlich wie der Sozialpädagoge Thomas Mücke. Unterwegs mit einem, der nicht scheitern darf.

Von Jana Simon

Zum Beitrag