Stellenausschreibungen

Violence Prevention Network gGmbH

ist ein Verbund erfahrener Fachkräfte, die seit zwei Jahrzehnten mit Erfolg in der Extremismusprävention sowie in der Deradikalisierung tätig sind. Durch seine Arbeit mit rechtsextremistisch und islamistisch Gefährdeten sowie Radikalisierten hat sich das Team von Violence Prevention Network über Jahre eine europaweit anerkannte Expertise im Bereich der Arbeit mit ideologisch motivierten Straftäter*innen erworben.

Über 150 Mitarbeiter*innen sind aktuell in acht Bundesländern sowie im europäischen Ausland für Violence Prevention Network gGmbH tätig. Neben den klassischen Ansätzen der Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung setzen wir seit 2016 auch Projekte im Online-/Social Media-Bereich um.

Wir bitten um Verständnis, dass es bei Violence Prevention Network keine Praktikumsplätze gibt und wir keine Interviews für Bachelor- oder Masterarbeiten geben können.

AGG-Konformität und Datenschutz: Violence Prevention Network gGmbH achtet auf die AGG-Konformität von Stellenausschreibungen: Eingehende Bewerbungen werden nur auf ihre fachliche Qualifikation hin ausgewertet und Talente unabhängig von Ethnie, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Behinderung oder Alter berücksichtigt. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Eventuelle Abweichungen sind ausschließlich den tatsächlichen Eigenheiten oder Voraussetzungen der zu besetzenden Stelle geschuldet. Die von Ihnen durch die Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten wir, um Ihre Bewerbung bearbeiten und beantworten zu können. Eine Weiterleitung erfolgt ggf. intern. Sollten wir Sie für die ausgeschriebene Stelle nicht berücksichtigen können, löschen wir Ihre Daten nach drei Monaten. Die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Mehr Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier: Impressum & Datenschutz.

Praktische Projektumsetzung (m/w/d) „Beratung und Intervention, Islamistischer Extremismus“ P065

Für die Unterstützung des Fachbereichs Islamistischer Extremismus bieten wir ab 1. März 2024 eine (Vollzeit-)Stelle in der praktischen Projektumsetzung als Elternzeitvertretung in der Beratungsstelle Berlin.

Wenn du dich für politische (Jugend-)Bildung im Feld der Gewalt- und Radikalisierungsprävention interessierst und dein Wissen in kreativen Workshops sowie Beratungen gerne weitergeben möchtest, dann bewirb dich bei uns. Wir bieten eine abwechslungsreiche Stelle in einem gesellschaftlich relevanten Arbeitsfeld mit flexiblen Arbeitszeiten, Vergütung analog TVÖD EG 11, Vollzeit, zeitlich befristet, Arbeitsort: Berlin (Büro in Berlin)

Weiterlesen

Sachbearbeitung (m/w/d) „Projektorganisation und Veranstaltungsmanagement“ V020

Für die Unterstützung unseres Verwaltungsteams bieten wir ab dem 1. Februar 2024 eine freie Stelle in Berlin.

Abwechslungsreich, kollegiales Umfeld, flexible Arbeitszeiten, Mobile Office möglich, Vergütung analog TVÖD EG 6, Vollzeit, zeitlich befristet mit der Möglichkeit zur Festanstellung, Arbeitsort: Berlin (Büro und mobil)

Weiterlesen

Praktische Projektumsetzung (m/w/d) „Beratung und Intervention“ P063

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bieten wir eine zunächst bis 31.12.2024 befristete Stelle:

Praktische Projektumsetzung (m/w/d) „Umsetzung in den Bereichen Beratung/Intervention in Bayern“

Vergütung analog TV-L EG 11, 39 Stunden/Woche, Einsatzort Bayern, Büro in Augsburg

Weiterlesen

Sachbearbeitung (m/w/d) „Projektorganisation, Veranstaltungsmanagement, Finanzbuchhaltung“ V019

Für die Unterstützung des Verwaltungsteams und der internationalen Abteilung bieten wir ab sofort eine freie Stelle in Berlin.

Abwechslungsreich, kollegiales Umfeld, flexible Arbeitszeiten, Mobile Office möglich, Vergütung analog TVÖD EG 8, Teilzeit, zeitlich befristet mit der Möglichkeit zur Festanstellung, Arbeitsort: Berlin (Büro und mobil)

Weiterlesen

Koordination (m/w/d) „Vergabe- und Vertragswesen“ V018

Wir fördern das gegenseitige Lernen und die Zusammenarbeit auf Augenhöhe zwischen Regierungsbehörden, lokalen Akteur*innen, Schulen, Organisationen der Zivilgesellschaft und vielen anderen. Wir unterstützen internationale, nationale und lokale Akteur*innen bei der Entwicklung einer effektiven Multi-Stakeholder-Arbeit zur Bewältigung der Herausforderungen von (gewalttätigem) Extremismus.

Für die Unterstützung des gesamten Vertrags- und Vergabeprozesses unserer Projekte und Fachbereiche bieten wir ab sofort eine freie Stelle.

Teilzeit: 19,5 Std./Woche, zeitlich befristet mit der Möglichkeit zur Festanstellung, Arbeitsort: Berlin (Büro und remote)

Weiterlesen

Mitarbeit (m/w/d) „Netzwerk- und Systemadministration“ V017

Wenn Sie unser Team von engagierten Kolleg*innen mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung im Bereich der Netzwerk- und Systemadministration unterstützen möchten, kreative und eigenverantwortliche Arbeit an Problemlösungen Ihrer Begabung und Ihrem Potential entspricht und Sie sich vorstellen können, an einem gesellschaftlich relevanten Thema mitzuarbeiten, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für die Mitarbeit im Team der IT bieten wir ab sofort eine (zunächst befristete) Stelle.

Vergütung analog TVÖD EG 9, bis zu 39 Stunden/Woche, Arbeitsort: Berlin und remote

Weiterlesen

 

Inhalte, Zielgruppen, Maßnahmen
Broschüre Violence Prevention Network
Broschüre Violence Prevention Network
Download